Jugendsportmeldungen - 2013

Rumpf und Al-Amin trotzen dem Erkältungswetter

Geschrieben von Michael Gössing am .

Green-Cup Mädchen
Bezirkstrainer Stefan Masson zusammen mit (v.l.) Anna Beßer, Nina Eifert sowie vorne der Siegerin Paula Rumpf.
Gelsenkirchen. Paula Rumpf und Karim Al-Amin heißen die Sieger des ersten von insgesamt zwei Green-Cups des Bezirks Ruhr-Lippe in diesem Winter. Rumpf setzte sich in der Altersklasse U10 gegen ihre leider nach krankheitsbedingten Absagen nur zwei Konkurrentinnen in Gruppenspielen durch und sicherte sich somit den Titel vorn Anna Beßer und Nina Eifert. Bei den Jungen verwies Al-Amin Fabio-Luis Guth und Konstantin Bennemann auf die Plätze zwei und drei. Rang vier sicherte sich Cedric-Noel Brunde. Bei den Jungs wurde unter den 15 Teilnehmern außerdem noch eine Nebenrunde ausgespielt. Dort gewann Tom Traufetter (TC Marl 33) vor Jonah Heckmann (TC RW BO-Werne) und Ben Langhorst (TC RW Waltrop) sowie Lucas Niggemeier (TC RW BO-Werne) auf Platz vier.

Green-Cup Jungen
Die Sieger und Platzierten bei den Jungen mit (v.l.) Jonah Heckmann, Ben Langhorst, Alexander Starrmann, Karim Al-Amin, Konstantin Bennemann, Cedric-Noel Brune, Stephan Hampel sowie
Tom Traufetter und (v.v.l.) Lucas Niggemeier, Louis Niggemeier, Fabio-Luis Guth und Tim Wirger.

Ehrung der Jugendmannschaften: Eintracht Dortmund und Bönen teilen sich Titel

Geschrieben von Michael Gössing am .

2013 11 25 SE2013 VdJ TC-Eintracht-Dortmund
Umjubelten ihren zweiten Titel als Verein des Jahres in Folge:
Trainer Olaf Kirchner zusammen mit seinen Kids und Bezirksschatzmeister
Rolf-Rüdiger Bloser.
Waltrop. Die Ehrung der Jugendmannschaften des Bezirks Ruhr-Lippe kannte auch in diesem Jahr nur Sieger. Knapp 400 Kinder, Eltern, Trainer und Begleiter fanden sich in der Waltroper Burbaums Tenne ein, um die vom Förderkreis Tennisjugend Ruhr-Lippe gestifteten Pokale und Urkunden entgegenzunehmen. Waren am Anfang der Saison 678 Teams an den Start gegangen, ehrte der Jugendausschuss am Ende insgesamt 50 Mannschaften aus 29 Vereinen. Vom Mannschaftsbezirksmeister bis hin zum Kreisklassen-Champion hatte an diesem Abend wirklich jeder einen Grund zum Strahlen. Besonders freuen durften sich bei der mittlerweile sechsten Ausgabe dieser Veranstaltung gleich zwei Jugendabteilungen. Denn mit dem Vorjahressieger TC Eintracht Dortmund sowie dem Tennisverein Rot-Weiß Bönen teilten sich zwei Clubs den Titel als erfolgreichster Verein der Saison.

TV-RW-Boenen
Die Jugendabteilung des TV Rot-Weiß Bönen feiert zusammen mit Trainer Peter Haukamp
die
Auszeichnung als erfolgreichster Verein des Jahres.
Bezirksschatzmeister Rolf-Rüdiger Bloser (2.v.r.) überreichte den Check.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Verstanden