Jugendsport - aktuelle Meldungen

Rekordteilnahme an der Siegerehrung der Jugendmannschaften

Geschrieben von Stefan Springer am .

Kamen. Die Siegerehrung der Jugendmannschaften hat sich bereits seit vielen Jahren etabliert - mehr als das: Der hohen Teilnahmezahl des Vorjahres war geschuldet, dass der Veranstaltungsort erneut gewechselt und die Kamener Stadthalle zur Lokalität wurde.

2018 11 10 Siegerehrung Saal
„Die Kamener Stadthalle war bis auf den letzten Platz gefüllt.“ © Ruhr-Lippe

Trotz des parallel stattfindenden Spitzenspiels zwischen Borussia Dortmund und Bayern München konnte sich Bezirksjugendkoordinator Daniel Stuke über ziemlich genau 500 (!) Gäste, etwa die Hälfte davon Jugendliche, freuen, die ab 18 Uhr der Siegerehrung beiwohnten. Auch der neue Bezirksvorsitzende Michael Ludvik und WTV-Präsident Robert Hampe lobten im Rahmen ihrer Grußworte die hohe Teilnehmerzahl.

2018 11 10 Siegerehrung Jugendausschuss
„Führten die Siegerehrung durch: Bernd Stehmann, Claudia Beßer, Anna-Lena Langenhorst und Daniel Stuke“ © Ruhr-Lippe
Nach dem gemeinsamen Abendessen führte Daniel Stuke schließlich mit seinem Team, bestehend aus Anna-Lena Langenhorst, Claudia Beßer und Bernd Stehmann (die langjährige Kreisjugendkoordinatorin Ruhr, Karin Rehwald, war leider verhindert) die Siegerehrung der insgesamt 65 Mannschaften durch. Erfreulich auch dabei: Fast alle Mannschaften waren mit mindestens einem Spieler bzw. einer Spielerin anwesend.
 
2018 11 10 Siegerehrung Eintracht
„Freuten sich für ihren Verein: Die Eintracht-Trainer Olaf Kirchner und Marc Schimmel“ © Ruhr-Lippe
Erfolgreichster Verein wurde - zum vierten Mal nach 2012, 2014 und 2016 - der TC Eintracht Dortmund. Der begehrte Wanderpokal geht somit für ein Jahr wieder an die Strobelallee unweit des Westfalenstadions.

Der letzte Programmpunkt war erneut die Tombola mit vielen hochwertigen Preisen. Daniel Stuke bedankte sich insbesondere bei Tennis-Point, beim Alma-Park in Gelsenkirchen für die vielen Gutscheine, bei Amer Sports bzw. Wilson, sowie beim Westfälischen Tennisverband und beim Förderkreis Tennisjugend Ruhr-Lippe für die Unterstützung, aber auch bei der Stadt Kamen und dem Cateringservice Stolzenhoff, die die Austragung der Veranstaltung überhaupt erst möglich gemacht hatten.

2018 11 10 Siegerehrung Instagram
„Ab sofort ist unser Bezirk auch auf Instagram aktiv.“ © Ruhr-Lippe
Als kleines Schmankerl stellten Anna-Lena Langenhorst, Daniel Stuke und Stefan Springer (Pressereferent) den neuen Instagram-Account des Bezirks, der ab sofort in regelmäßigen Abständen mit zahlreichen Bildern gefüttert wird, vor. Viele Teilnehmer ließen es sich nicht nehmen, direkt in dem in Eigenregie angefertigten Rahmen zu posieren. Apropos Fotos: Der Preis für das beste Mannschaftsfoto ging diesmal an die Juniorinnen U18 des TuS Westfalia Vorhelm.

Um weit nach 22 Uhr endete die wieder einmal hervorragend durchgeführte Veranstaltung. Gespannt blicken wir nun auf das Jahr 2019 mit vielen spannenden Mannschaftsspielen und freuen uns natürlich auch wieder auf die Siegerehrung.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Verstanden