Jugendsport - aktuelle Meldungen

Bambino-Cup wird zum Red-Cup

Geschrieben von Maik Bartkowiak am .

Herten. Am ersten Septemberwochenende sollte beim TuS Ickern der Bambino-Cup stattfinden. Das erstmals ausgerichtete Turnier sollte eine Zusammenkunft aller Altersklassen U8, U9 und U10 sein, die in den Wettbewerben jeweils um Titel spielen. Wegen zu geringer Meldung fand nur das U8 Turnier statt und wurde kurzerhand parallel zum SkiBo Ruhr-Circuit Masters in Herten ausgetragen.

2017 09 05 Bambino Cup Aufmacher
Stolz waren die Kids bei der Siegerehrung über ihre gewonnenen Medaillen. © Stefan Springer

Insgesamt elf Teilnehmer und Teilnehmerinnen meldeten sich zum Turnier und kämpften um den Titel. Doch zuvor richtete man, wie so üblich, eine Sportmotorik-Prüfung aus, die von Verbandsstützpunkttrainer Peter Weiß abgehalten wurde. Dort konnte sich erwartungsgemäß Anastasia Häusler (Grün-Weiß Bochum) an die Spitze punkten. Im Anschluss spielte man in zuerst in einer Dreier- und zwei Vierergruppen gegeneinander. Die jeweiligen Platzierten aus jeder Gruppe spielten dann in Platzierungsspielen gegeneinander. So auch die ersten drei, die wiederum in einer Gruppe antraten.

Satzsiege entscheiden den Dreikampf

Mit dabei waren die beiden Ahlener Vereinskollegen Ben Kanter und Leni Schaper (beide Ahlener TC 75) und der zwei Jahre jüngere Florian Jacob (TC Grävingholz). Da Ben gegen Jacob, Jacob gegen Leni und Leni gegen Ben gewinnen konnte, war es bis zur Siegerehrung eine Rechnerei, wer denn nun den Titel mit nach Hause nehmen durfte. Ben konnte sich durchsetzen, da er gegenüber den anderen einen Satz mehr gewann. Jacob wurde zweiter und Leni dritte.

Turnierkoordinatorin Monika Dülberg und Bezirksjugendkoordinator Daniel Stuke bedankten sich bei den Eltern, die bei den Matches der Kinder tatkräftig beim Zählen mithalfen.

Weitere Ergebnisse finden Sie unter mybigpoint.de.