Aktuelles aus den Vereinen

Jubiläumsturnier „40 Jahre TC Scholven"

Geschrieben von Karin Rehwald am .

Gelsenkirchen. Anlässlich des 40-jährigen Bestehens hat der TC Scholven vom 24. bis 30. Juli erstmals ein Leistungsklassen-Turnier über eine ganze Woche durchgeführt. Alle Erwartungen des Ausrichters wurden erfüllt, denn die Beteiligung war mit 63 Spielern aus 32 Vereinen gut. Neben Spielern aus der Region hatten auch Spieler aus Siegen oder Bocholt zum Turnier gemeldet. Alle Teilnehmer standen pünktlich zu ihren Spielen auf den Plätzen und haben eine ganze Woche sehr gutes Tennis gezeigt. Die Matches waren spannend und vor allem fair.

2017 08 12 TC Scholven Jubilaeum
Die Spieler des Herren 40 Finals zusammen mit den Verantwortlichen: (v.li.) Monika Kutzborski (1. Vorsitzende), Dirk Meißner, Mike Hackstein und Dieter Liersch (Sportwart). © Dieter Liersch

Die Spieler des Herren 40 Finals zusammen mit den Verantwortlichen: (v.li.) Monika Kutzborski (1. Vorsitzende), Dirk Meißner, Mike Hackstein und Dieter Liersch (Sportwart). © Dieter Liersch

Im Finale des Hauptfeldes der Herren 40 konnte sich Dirk Meißner (Rot-Gelb Horst) gegen Mike Hackstein vom (Buer Schwarz-Weiß-Grün) mit 6:4, 6:4 durchsetzen, während im Finale der Nebenrunde Holger Preuß (Sickingmühler SV) gegen Martin Siegner (DJK Westfalia 04 Gelsenkirchen) beim 7:5, 4:6, 10:6 knapp die Oberhand behielt.

Bei den Herren 50 siegte im Finale des Hauptfeldes Jean-Paul Collet (TC Kirchhörde) gegen Volker Harter (Grün-Weiß Westerholt) deutlich mit 6:0, 6:0. Das Nebenrundenfinale entschied Andreas Hecking (TF Herten) mit 6:2, 6:0 gegen Wolfgang Grünheid (Rot-Gelb Horst) für sich.

Den Sieg im Hauptfeldfinale der Herren 60 konnte Jochem Schulte (BSG GWH Hattingen) mit 6:4, 1:6, 11:9 gegen Dieter Pommerenke (Buer Schwarz-Weiß-Grün) erzielen. Das vereinsinterne Duell des SC Buer-Hassel im Finale der Nebenrunde gewann Frank Rumlich gegen Johannes Schöler 6:2, 7:5.

Martin Paucsnik von der (DJK Westfalia 04 Gelsenkirchen) konnte das Finale der Herren 65 4:6, 6:3, 10:7 gegen Ernst Stapel (VfL Gladbeck) gewinnen. Die Nebenrunde ging, gegen Klaus Feenstra (VfL Gladbeck), mit 6:3, 6:3 an Wilfried Krause (TSV Bocholt).